fenster exposure_1

2017 / 180 x 180 cm / Leinwand, Titanweiß, Acryldispersion

Ein besonderes Augenmerk liegt bei „Fenster I Exposure“ auf dem Prozess, den das Bild unter Lichteinfluß durchläuft. Wahrzunehmen ist eine zunächst monochrome, weiße Leinwand. Bei seitlicher Betrachtung der Fläche kann man die Darstellung einer Wand erahnen, auf die durch ein Fenster ein Lichtschein fällt. Für die gesammte Leinwand wurde eine Sorte Pigment verwendet. Die Wand ist mit einer hochwertigen und UV-unempfindlichen Dispersion gemalt. Der Lichteinfall hingegen wurde mit Hilfe einer UV-empfindlichen Dispersion aufgetragen, die bei Sonneneinstrahlung mit Vergilben reagiert. Mit dem Altern des Bildes durch natürliche „Belichtung“ wird sich die Fensterform zunehmend farbig von der ursprünglich monochromen Fläche abheben.